Skip to main content
News

TWG-Terlan ruft zum Weltwassertag am 22. März 2024 auf

Die Trinkwassergenossenschaft Terlan (TWG-Terlan) möchte die Öffentlichkeit darauf aufmerksam machen, dass der Weltwassertag am 22. März 2024 unter dem Motto „Leveraging Water for Peace“ steht, was frei übersetzt „Wasser für Frieden“ bedeutet.

Seit seiner Gründung im Jahr 1993 wird der Weltwassertag von den Vereinten Nationen jährlich am 22. März begangen, um die globale Bedeutung von Wasser hervorzuheben. Wasser ist eine der essentiellen Grundlagen des Lebens und bedarf daher des Schutzes und der Bewahrung.

Die TWG-Terlan betont, dass Wasser sowohl zur Schaffung von Frieden als auch zur Entstehung von Konflikten beitragen kann. Knappheit, Verschmutzung und ungleicher Zugang zu Wasser können Spannungen zwischen Gemeinschaften und Ländern verstärken. Trotz der grenzüberschreitenden Bedeutung von Wasser sind nur 24 Länder weltweit durch Kooperationsabkommen für ihre gemeinsamen Wasserressourcen verbunden.

Angesichts zunehmender Auswirkungen des Klimawandels und einer wachsenden Weltbevölkerung ruft die TWG-Terlan dazu auf, den Schutz und die nachhaltige Bewirtschaftung dieser wertvollen Ressource zu stärken. Wasser spielt eine entscheidende Rolle für Gesundheit, Wohlstand, Ernährungssicherheit, Energieversorgung, wirtschaftliche Produktivität und die Integrität von Ökosystemen.

Der Wohlstand und Frieden ist eng mit der Verfügbarkeit und dem nachhaltigen Management von Wasser verbunden sind. Alle Staaten sind dazu aufgerufen, die Kooperation im Wasserbereich in den Mittelpunkt ihrer politischen Agenda zu stellen, um den Herausforderungen des Klimawandels, der Migration und politischer Instabilität gemeinsam zu begegnen.

Tel
Map